부다페스트에서 서울



부다페스트에서 서울 ist mein neuer Blog. Übersetzt heißt er: FROMBUDAPESTTOSEOUL

Ich habe nicht vor, diesen Blog aufzugeben. Mein neuer Tumblr. ist allein für meine Reisen gedacht und als kleiner Cityguide für Leute, die keine 0 8 15 Sighseeingtouren machen wollen, sondern mehr Interesse an neuen Dingen haben, die die Städte so zu bieten haben.

Los geht es mit einer Menge Info's über Budapest und meinen Vorbereitungen für Seoul im August.
Ich versuche den Blog auf englisch zu halten, also entschuldigt bitte den ein oder anderen Fehler ;D

Gestern z.B habe ich mein Guesthouse im Trendviertel Hongdae gebucht und es fühlt sich an, als wäre ich schon einen großen Schritt vorwärts gekommen.

Außerdem zeige ich euch demnächst das süße Travelbook von www.eine-der-guten.de, welches mir als kleine Hilfe für all die Planungen zur Verfügung gestellt wurde.-VIELEN DANK!

Als kleines Dessert folgt nun ein Blog über Seoul & Südkorea, den ich gestern beim googlen gefunden habe, und der mir 1. sehr weiter geholfen hat und 2. einfach wundervoll gestaltet ist.
          
picture by seoulstateofmind.com
picture by seoulstateofmind.com
picture by seoulstateofmind.com


Super schöne Bilder und Informationen über Südkorea. Hauptsächlich Foodpictures, aber das ist auch das wichtigste, nicht wahr?
Wenn ich an die Reise nach Seoul denke, muss ich automatisch auch an die Köstlichkeiten denken, die dieses wunderbare Land zu bieten hat ♥♥♥ nomnomnom

Instagram


 Obwohl ich gerade super tolle, neue Fotografien auf meiner Kamera habe,
kann ich sie euch leider noch nicht zeigen.
Unsere Lap Top's sind immernoch kaputt, und somit kann ich Photoshop noch nicht verwenden.

Deswegen gibt es jetzt erstmal ein paar (u.a. Instagram) Bilder der letzten Tage/Wochen.


Ein Mitbringsel von meiner Freundin Suin aus Busan/Southkorea. ♥
 Ich wollte unbedingt eine koreanische Zeitschrift (Fashion natürlich) um mein koreanisch zu verbessern und Seite für Seite zu lesen/übersetzen.
Die Nylon ist dick, also wird dieses Vorhaben wohl seine Zeit in Anspruch nehmen :)


다시금발로 염색했어~
Ich bin jetzt wieder blo-ond! :D FINALLY. Und schon vermisse ich meine schwarzen Haare.
Aber das war eines meiner vielen Vorhaben, bevor ich nach Seoul fliege.

Willi Lu, mein Mann.



Auch wenn das Wetter momentan wieder etwas düster ist, hoffe ich, ihr hattet auch einen schönen Frühlingsstart.
Bald kommen neue Bilder zu meinem Portfolio, Urlaubsbilder aus Ungarn und Info's zu meinen Vorbereitungen für Seoul ♥

Ein schönes Wochenende wünsch' ich euch!

der weg von sonne und wind


Gestern hatte ich ein tolles Shooting mit der tollen Yvonne von Goldrausch Fotografie.
Vielleicht werde ich mich in nächster Zeit öfter ablichten lassen.
Ich habe fast vergessen wie lustig es sein kann, vor- statt hinter der Kamera zu stehen und gespannt auf die Fotos zu warten.

Noch eine freudige Nachricht: ich werde jetzt auch wieder fotografieren. Es wird also wieder mehr los sein, auf meinem -eigentlichen- Fotografie-Blog.

 Das Kleid ist von Pull & Bear aus Budapest, die Schuhe von H&M. :)



lang ist's her



Einen wunderschönen guten Morgen, meine Lieben.
In den letzten Wochen war es aus privaten Gründen etwas still um mich.
Zuerst war mein Internet kaputt, dann die Lap Top's...
2014 scheint doch nicht mein Jahr zu sein.
Mal abwarten was sonst noch kommt...

Ich plane, mich am Samstag vor die Kamera zu stellen und mal ein paar schöne, neue Foto's von mir zu machen.
Wie ihr vielleicht oben auf dem Bild erkennen könnt, habe ich auch ein paar Kilo abgenommen. Jetzt passe ich in die tolle High Waist Shorts, die schon seit einem Jahr in meinem Kleiderschrank rumliegt und auf Benutzung gewartet hat.

Das einzig positive dieses Jahr: ich kann im Sommer ohne Bedenken an den Strand gehen...

Mädchenprobleme.

Gut, ich wollte euch nicht mit unnötigem Schnickschnack belästigen, sondern einfach nur sagen, dass es zwar noch eine Weile ruhig bleibt, ich aber schon mit vielen tollen neuen Dingen auf die kommenden Monate blicke.

Habt einen schönen Donnerstag ♥

Frühling und so

 
Heute habe einen dieser sentimentalen Tage, an dem mich die Sonne weckt und mir leise zu verstehen gibt: Los! Ergreife die Initiative und mach was aus deinem Leben!

Vielleicht ist es noch zu früh, um vom Frühling zu träumen und sich auf bevorstehende Reisen unter der Hitze der brennenden Sonne zu freuen. Vielleicht schneit es morgen oder die Welt verschwindet unter blickdichtem Nebel und/oder versinkt in Regenfluten...

Ich suche meine süßesten Kleider und Röcke in Pastell heraus und träume davon, mit nackten Beinen und Armen aus dem Haus zu gehen. Kaufe pastellfarbene Blumen, um mir ein angenehmes und frisches Gefühl zu verschaffen. Ich bin definitiv kein Wintermensch. Die Tage sind zu kurz, zu grau, zu sinnlos. Eine Woche vergeht wie im Flug bevor die nächste beginnt.

Genug mit der Wortkotze.
Um mir das warten auf den Frühling angenehmer zu gestalten, nehme ich den Frühjahrsputz schon eher in Angriff, lese meine all-jährliche Frühlings-Lektüre, wie Frühling und so von Rebecca Martin, Pastel von Toshihiko Kobayashi, sehe mir Filme wie Kikis kleiner Lieferservice an und träume mit Someday's Dreamers von Norie Yamada und Kumichi Yoshizuki vor mich hin, während ich eine eisgekühlte Limonade trinke und die Heizung auf 5 stelle, um mir ein (mehr oder weniger) natürlich, warmes Frühlingswetter zu erschaffen.

Wie verbringt ihr die düster, kurzen Wintertage? Was hält euch frisch und knackig?


Rock von Mint & Berry, Bluse von H&M

update

 
Da mein Internet aufgrund inkompetenter Mitarbeiter bei Kabel Deutschland (der Standart-Anbieter in Leipzig) nicht funktioniert, und ich in der Zwischenzeit auf einen FONIC Surf-Stick zurück greifen muss, kann ich nur ein kurzes Update für euch bereit stellen. :)



 
Es steht jetzt fest. Am 20.August fliege ich für 2-3 Wochen nach Seoul (Südkorea) um meine Sprachkenntnisse zu verfeinern, Leute kennenzulernen, shoppen zu gehen und einen Haufen Bilder zu machen :D

Eigentlich hatte ich geplant bereits im Mai zu fliegen, aber da ich in schwierigen Situationen gerne jemanden vor Ort hätte, der mir helfen kann, musste ich es auf August verschieben.

Ich werde alleine fliegen um erwachsener zu werden, sowie selbstständiger. Außerdem will ich die ganzen neuen Eindrücke ganz für mich alleine haben. Egoistisch, nicht wahr? Aber Bilder sowie einen kleinen Travel Guide wird es dennoch für alle anderen geben. :)





Ein kleiner Tipp, um gar nicht erst den Winterdepressionen zu verfallen: Blumen. Schöne, bunte Frühlingsblumen. Sie erleuchten die grauen Wintertage und verschönern gleichzeitig auch noch die Wohnung. :)

Habt ein schönes Wochenende! Ich melde mich zurück sobald mein Internet wieder bereit ist...
♥